• Česky
  • English
  • German
  • Русский
  • Română
  • Po polsku
VFH Group of companies
specialoffers
Spezialangebote

Stabilen Klienten der VHF Gruppe gewähren wir auf Anfrage eine 10 %  Ermäßigung bei der Firmengründung.

Bei der Abnahme von zwei Gesellschaften gewähren wir auf Anfrage eine 10 % Ermäßigung, bei der Abnahme von mehreren Gesellschaften gewähren wir eine individuell ausgehandelte Ermäßigung.


Zypriotische Transportgesellschaft

Zahlreiche Unternehmer hauptsächlich aus Westeuropa nutzen die Gelegenheit, die ihnen Zypern insbesondere im Verkehrsbereich bietet und gründen einen Transportgesellschaft, welche aber  zur Erteilung der notwendigen Lizenzen ein eigenes Büro mit Angestellten haben muss. Auf die Gesellschaft werden anschließend nicht nur die Lastfahrzeuge die den Transport hauptsächlich in der EU besorgen, sondern auch die Angestellten, die diese Fahrzeuge fahren, registriert und so erhalten sie auch alle Vorteile der Sozial- und Krankenversicherung. Unser Team ist erfahren in schneller Abwicklung der EU und der „D“ Lizenzen für alle Typen von Lastfahrzeugen. Günstige Steuern in Zusammenhang mit Lastfahrzeugen und niedrigere Personalkosten, beeinflusst durch die deutlich niedrigeren Abgaben für die Sozial- und Krankenversicherung der Angestellten (betragen 17 % des Bruttolohns), rücken die zypriotische Transportgesellschaft ins Augenmerk der Transportunternehmer aus der EU.


Zypriotische Gesellschaft für die Verwaltung von Forderungen


Zahlreiche Unternehmer in der Tschechischen Republik, die im Bereich von Ankauf, Verwaltung und Verkauf von Forderungen tätig sind, stoßen oft auf praktische Probleme bei der Verbuchung und der Versteuerung dieser Operationen oder bei der Anerkennung des Steuerverlusts bei Operationen in einigen Forderungsfällen. Dieses Problem beseitigt der Besitz einer Gesellschaft auf Zypern und die Verwaltung der Forderungen durch diese Gesellschaft mit Sitz auf Zypern, wo ein einheitliches System  (IFRS) für die Buchhaltung und das Steuerwesen angewendet werden, was die ganze Situation sehr vereinfacht. Die Abschreibung von uneintreibbaren Forderungen ohne ungerechtfertigte Restriktionen stellt kein Problem dar ebenso wie welche auch immer Operationen die dem Auditor überzeugend

begründet werden kann. So wird nur der tatsächlich existierende Profit von diesen Operationen versteuert.


Zypriotische Holdinggesellschaft

Die Steuerbefreiung auf ausbezahlte Dividenden, auf Kapitalerträge und auf die ins Ausland ausgebezahlten Dividenden macht aus Zypern den idealen Standort für den Sitz einer Holdinggesellschaft. Angesichts der aktuell verschärften Vorschriften für die Buchhaltung und die Steuerprüfung werden sich die Holdinggesellschaften  in den nächsten Jahren mit der Problematik des konsolidierten  Rechnungsabschlusses auseinander setzten müssen, da sich diese üblicherweise bei Privatunternehmen mit nicht öffentlich gehandelten Aktien durch einen Nullmehrwert für einen hohen Preis kennzeichnet. Wir befassen uns mit der Problematik und studieren sie, damit wir unseren Klienten eine geeignete Lösung empfehlen können.


Zypriotischer internationaler Trust

Eins der  typischen Mittel für die Vermögensverwaltung im angelsächsischen Umfeld ist der Trust. Es handelt sich dabei um ein häufig angewendetes Institut, welches auch von der EU akzeptiert wird und ursprünglich zur Lösung der Problematik der hohen Erbschaftssteuer diente. Das Prinzip des Trusts besteht darin, dass  ein Verwalter (trustee) ein Vermögen verwaltet, welches der Gründer (settlor) von seinem Vermögen abzweigte und dem Trust schenkte, damit das Vermögen zu Gunsten einer dritten Person (beneficiary) verwaltet wird. Die Einnahmen von zypriotischen nicht Steueransässigern aus zypriotischen internationalen Trusten sind auf Zypern von der Steuer befreit (die Versteuerung im Land, in dem der Nutznießer des Trusts seinen Sitz hat, ist eine eigenständige Frage die begutachtet werden muss). Der Trust kann auch eine Handelsgesellschaft besitzen und bei Bedarf kann der Trust auch die Nominee-Dienste  in Anspruch nehmen.

Zypriotische Gesellschaft für intelektuelles Eigentum

Askutelle  Nachricht vom 2012 ist, daß die neue Legislative vom Ende Mai 2012 hat von Zypern ideales Platz für Haltung der Rechte des intelektuellen Eigentums. Unter dem Begriff intelektuelles Eigentum versteht man jeweilege imaterielle Aktiven incl. Autorenrechte, Patente und Schutzmarken. In Folge der Befreiung von Körperschaftssteuer von 80% der Erlöse von diesen Rechte kommt es zur effektiver Besteuerung von 2,5%, was in Kombination mit anderen Vorteilen von Zypern incl. Netz von DBA macht von dieser Destination sehr atraktives und zugleich sehr seriöses Ort für Haltung der Rechte des intelektuellen Eigentums.

Advokátní kancelář Vašíček, Frimmel & Honěk